Die anfängliche Finanzierung der Minen oder der Vorauszahlungsbetrag beträgt in der Regel durchschnittlich 10-15 Mio. € und deckt den gesamten finanziellen Bedarf des handwerklichen Bergbaubetriebs. Dies ermöglicht eine deutliche Steigerung der Effizienz und Rentabilität und vor allem eine nachhaltige und sichere Art und Weise, sowohl sozial als auch ökologisch zu arbeiten.

Im Rahmen der Vertragsbergbau-Vereinbarung erhalten die ASGMs (Handwerkliche und Kleine Goldminen) nicht nur die notwendigen Mittel für einen effektiven Neustart ihres Betriebs, sondern auch zusätzliche logistische Unterstützung durch GoldFinX und sein Expertengremium.

Sobald jede Vertragsbergbau-Vereinbarung in Kraft tritt, wird die Mine GoldFinX vorrangig das vorab gekaufte Gold liefern. Diese Lieferung beinhaltet eine Prämie von 15%.

Sobald die vorab gekaufte Menge über einen kurzen Zeitraum geliefert wurde, werden die Minen gemäß der Vereinbarung außerdem 20% ihrer Produktion anteilig in Gold mit GoldFinX für den Rest der wirtschaftlichen Lebensdauer der Mine teilen. Von diesen 20% wird GoldFinX 15% des raffinierten Feingoldes in die Rücklage in Schweizer Tresore einlagern, um die GiX-Münze zu stützen und 5% für ihr Betriebskapital verwenden.

Die von GoldFinX mitgeauswählten und genehmigten Ausrüstungen und Systeme werden effiziente Mittel zur Überwachung und Kontrolle der Produktion und des Volumens der geförderten Goldmenge bieten. Die Mobilstationen werden mit Sensoren zur Überwachung des Schlammbodenflusses, der Arbeitszeiten, der GPS-Position und -Bewegung, des magnetischen Widerstands für die Goldermittlung und anderer telemetrischer Daten, einschließlich Video- und Standbilder der Stationen in Schlüsselbereichen, ausgestattet sein.

Darüber hinaus wird GoldFinX gemäß den Vertragsbergbau-Vereinbarungen vor Ort über Personal für Auditierungen, Sicherheit und Logistik im Zusammenhang mit dem Gold verfügen, das für die Raffinerie bestimmt ist, Unterstützung des Managements sowie die Koordination von NGOs und lokalen Behörden.

Fiat + Krypto

Eine geschützte Kryptomünze die unter Verwendung der Blockchain-Technologie erstellt, ausgegeben und über mehrstufige PCOs (Protected Coin Offerings) an die Öffentlichkeit verkauft wird.

Vorverkauf

Der Erlös wird dann verwendet, um die Goldproduktion ausgewählter qualifizierter ASGM-Betriebe für einen entsprechenden Betrag vorab zu bezahlen, um deren Investitions- und Betriebskosten zufriedenstellend zu decken, damit eine effiziente Förderung beginnen kann.

Goldminen

Sobald die Minen mit der Produktion von " Sauberem Gold " beginnen, werden die Vorschüsse vollständig in Form von Gold (normalerweise in weniger als 12 Monaten) mit einer Prämie in Gewicht zurückgezahlt, und eine 20%-ige Lizenzgebühr beginnt ab diesem Zeitpunkt und verbleibt bis zur Stilllegung der Mine in Kraft.

Gold Lieferung + Produktionsanteil

Ein Großteil des bei GoldFinX eingegangenen Edelmetalls wird angesammelt und auf unbestimmte Zeit in den Tresoren renommierter internationaler Banken gelagert, wodurch der Schutz der GiX-Münze gewährleistet ist.

Das Gold im Tresor dient als Sicherung für alle ausgegebenen GiX-Münzen und gewährleistet so einen Mindestpreis des GiX an Krypto-Börsen.